Prüfung

Testing

Laboratorien & Prüfanlagen

Brand-Rex hat es sich zum Ziel gesetzt, branchenführende Lösungen zu entwickeln und anzubieten, um aktuellen Herausforderungen in Datennetzwerken begegnen zu können. Unsere Forschungs- und Entwicklungszentren befinden sich an den Hauptproduktionsstandorten von Brand-Rex und helfen uns, auf die sich verändernden Technologie- und Marktanforderungen zu reagieren.

Unser Team, bestehend aus Wissenschaftlern und Ingenieuren, die sich der Forschung und Entwicklung widmen, arbeitet eng zusammen, um die Bedürfnisse unserer Kunden noch zu übertreffen.

Die Prüf- und Assessmentanlagen vor Ort umfassen Geräte zur Berechnung der physikalischen und ökologischen Leistung von Werkstoffen, fertigen Kabeln und Komponenten. Alle von Brand-Rex durchgeführten Tests erfolgen gemäß den Normen IEC und CENELEC und geben unseren Kunden somit die Gewissheit, dass unsere Lösungen eine höchstmögliche Leistung und Qualität aufweisen.

Die Prüfanlagen von Brand-Rex umfassen:

Elektrische Prüfung

Die hervorragende Übertragungseigenschaft unserer Lösungen wird durch Netzwerkanalysatoren und Softwarewerkzeuge ermöglicht, mit denen technische Aspekte, wie das Nebensprechen, die Dämpfung und Rückflussdämpfung von Kabeln und Komponenten sowie die Performance von Verkabelungssystemen (Kanäle und Links) geprüft werden.

Prüfung der Übertragungsleistung

Brand-Rex verwendet die unten genannten Techniken zum Schutze der elektrischen Übertragungsstrecke und um eine optimale Performance zu garantieren.

Primäre Elektrotechnik  

  • Gleichstromwiderstand
  • Kapazität

Sekundäre Elektrotechnik 

  • Übertragung
  • Einfügungs- & Rückflussdämpfungen
  • NEXT (Nahnebensprechen) & FEXT (Fernnebensprechen)
  • Transversale Umwandlungsdämpfung (TCL), ELTCTL (Equal Level Transverse Conversion Transfer Loss)
  • PSAACR-F (Power Sum Alien Attenuation to CrossTalk Ratio - Far End)  & PSANEXT (Power Sum Alien Near End Cross Talk)

Schirmungsperformance

  • Kopplungsdämpfung
  • Kopplungswiderstand
Optische Prüfung

LWL-Kabel und Komponenten werden individuell und in einer Channel-Konfiguration geprüft. Rigorose mechanische, ökologische, thermische und optische Leistungstests werden in Einklang mit internationalen Normen durchgeführt. Eine multifunktionale Optikplattform wird zur Bewertung der wichtigsten optischen Leistungsparameter für die aufkommenden hohen Geschwindigkeiten von 40 und 100G sowie von dämpfungsarmen Anschlusstechnologien verwendet.

Beispiele:

  • Einfügunge- & Rückflussdämpfungen
  • Polarisationsmodendispersion (PMD)
  • Feldtester: Analyse von und mit Feldtestgeräten
Werkstoffeigenschaften

Die Extrusion und das Formen sind Schlüsselprozesse in der Produktion von Drähten, Kabeln und Komponenten. Die Rheologie wird zur Messung des Fließverhaltens und der Deformation von Werkstoffen verwendet und ist im Entwicklungsprozess von entscheidender Bedeutung, da sie Folgendes bietet:

  • Charakteristische Daten von Materialflussprozessen
  • Unterstützung im Werkstoffauswahlprozess
  • Qualitätskontrolle
  • Fehleranalyse

Im Nachhaltigkeitsprogramm von Brand-Rex wurde die Rheologie zudem zur Messung der Belastungen innerhalb des Materialflusses integriert, um zu verstehen, wieviel Energie ein Material während der Extrusion konsumiert.

Analysefähigkeit

Analytische Geräte werden zur Bestimmung der Haupteigenschaften von Werkstoffen verwendet, wie die Kristallinität von leistungsstarken Materialien, die Morphologie sowie die Wärme- und Alterungseigenschaften. Dieselbe Technologie wird auch verwendet, um zu bestimmen, wie gut vernetzte Polymere verbunden sind. Brand-Rex setzt die folgenden Wärme- und Infrarot-Charakterisierungsmethoden intern ein:

  • FT-IR (Fourier Transformations–Infrarotspektroskopie)
  • TGA (Thermogravimetrische Analyse)
  • DDK (Dynamische Differenzkalorimetrie)
  • DMA (Dynamisch-mechanischer Analysator)
Thermische Analyse

Die thermische Analyse wird zur Untersuchung der Veränderungen der Materialeigenschaften verwendet, um zu verstehen, wie Produkte reagieren, wenn sie ökologischen Faktoren, wie Temperaturen und Alterung ausgesetzt sind. Dies geschieht mit:

  • leistungsstarken Alterungsöfen
  • Temperatur- & Feuchtigkeits-Wechselkammern
Bewertung der physikalischen Kabelperformance

Brand-Rex prüft alle Kabel in Einklang mit IEC Normen, bietet so Compliance und definiert Leistungsbereiche und Grenzen. Hiermit sind schnelle Entwicklungen möglich und unsere Kabel profitieren von hoher:

  • Querdruckfestigkeit
  • Widerstandsfähigkeit
  • Biegungseigenschaften
  • Flexibilität
  • Zugkraft
  • Torsion
  • Schutz vor Eindringen von Wasser
  • Abriebfestigkeit
Physikalische Analyse & Inspektion

Die Produkte werden mit den unten genannten Geräten geprüft, um strikte Qualitätskontrollstandards einzuhalten:

  • Mikroskope mit hohen Vergrößerungen
  • Zugprüfgeräte
Angewandte Materialforschung

Thermoanalytische Methoden, wie die DDK, sind für F&E Aktivitäten von zentraler Bedeutung, um innovative Ansätze mit neuen und verbesserten Materialien weiterzuentwickeln.

Anwendungsforschung und Analyse

Zur Bestimmung der Grenzen der Technologien und zur Definition sicherer Operationskonfigurationen und Architekturen wird eine „Hero“-Prüfung von Kabeln und Anschlusskomponenten durchgeführt.